Neue Bastel-Anleitung mit Stampin`Up! Produkten

Kleine Box für den Schulanfang!

Da ja die Schule bald wieder anfängt, ist so eine kleine Geschenkidee zum Schulanfang ganz süß. Füllen kann man die Boxen mit Kleinigkeiten wie z.B. Süßigkeiten, kleine Spielsachen oder Radiergummi, Spitzer, ein kleines Linieal usw. Dann das Ganze in eine Folientüte stellen und mit einem Geschenkband verschließen. :-)

Die Bastel-Anleitung findet Ihr hier. Wenn Ihr Fragen dazu habt oder das Bastelmaterial von Stampin`Up! dazu bestellen möchtet, dann schreibt mir einfach. :-)

Und hier gleich noch eine Bastel-Anleitung!

Geburtstage werden ja das Ganze Jahr über gefeiert und da kann man so eine hübsche Verpackung, die auch noch schnell zu machen ist, gut gebrauchen.

Die Tüte ist ca. 9 cm breit, 17 cm hoch und 5 cm tief. Da geht also schon ordentlich was rein. ;-)

Als Verschluß hab ich ganz einfach eine goldene Klammer genommen.

Die Tüte habe ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten gemacht.

Und hier jetzt die einzelnen Schritte:

Für die Tüte hab ich das Designpapier Pink mit Pep genommen und es auf 20,5 x 30,5 cm zugeschnitten. Dann noch einen Streifen Glitzerpapier in gold (4,5 x 17 cm) und einen Streifen aus dem Designpapier Pink mit Pep, das mit dem goldenen Konfetti drauf (4 x 17 cm). Dann hab ich zuerst den Spruch mit dem Stempel "Stylized Birthday" mit

Anthrazitgrau auf Flüsterweißen Karton gestempelt und mit dem größten Oval aus den Framelits Formen Lagenweise Ovale mit der Big Shot ausgestanzt. Die Herzen hab ich mit der kleinen Itty Bitty Stanze (die es ja leider nicht mehr gibt) aus dem goldenen Glitzerpapier ausgestanzt.

Jetzt hab ich das große Stück Designerpapier Pink mit Pep mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten gestanzt und gefalzt.

Wie das geht beschreib ich euch jetzt:

Ihr legt die lange Seite an der Start-Linie an, stanzt zuerst und dann zieht ihr mit dem Falzbein die horizontale Falz und die senkrechte Falz bei der Größe L nach. Dann schiebt ihr das Papier so weit nach links bis die Nase über der 1. Falzlinie ist. Jetzt wieder stanzen, die horizontale Linie, das Dreieck mit der senkrechten Linie und die Seitenlinie mit dem Falzbein nachziehen. Papier weiterschieben bis zur Seitenlinie, stanzen, wieder die horizontale Linie und die senkrechte Linie bei Größe L nachziehen. Wieder weiterschieben bis zur nächsten senkrechten Linie, stanzen, horizontale Linie, das Dreieck mit senkrechter Linie und Seitenlinie nachziehen und wieder bis zur Seitenlinie weiterschieben, nochmal stanzen und horizontale Linie nachziehen. Jetzt zum letzten Mal weiterschieben bis zur Papierkante und nur noch stanzen.

Auf dem Bild seht ihr jetzt wo ich das doppelseitige Klebeband aufgebracht habe und den Streifen Glitzerpapier (den hab ich direkt an der Falzlinie von der Tüte angelegt).

Jetzt hab ich zuerst noch den Streifen Designpapier mit dem Goldkonfetti drauf, so auf den Glitzerpapier-Streifen geklebt, daß auf der linken Seite das Glitzerpapier rausschaut. Übrigens ist es besser das Designpapier mit doppelseitigem Klebeband auf das Glitzerpapier zu kleben, statt mit Flüssigkleber, das hält besser.

Zum Schluß nur noch das Oval mit Dimensionals auf die Mitte der Tüte kleben, die Goldherzen mit Mini-Klebepunkten befestigen und die Tüte mit der Klammer schließen. Fertig ist eine tolle Geburtstagsverpackung :-). Ich wünsche viel Spaß beim nachbasteln.

Wenn ihr Fragen habt oder gern das gleiche Papier und Bastelmaterial verwenden wollt, dann schreib mir. Ich bestelle es gern für euch.

Und hier noch 2 Beispiele, die ihr aus dem Designpapier Pink mit Pep auch noch basteln könnt :-))

Kommentar schreiben

Kommentare: 0